Zurück
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Studiengänge in den verschiedenen Bereichen der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Hier habt ihr die Möglichkeit, euch über die vielen verschiedenen Studiengänge zu informieren. Ihr findet eine kurze Erklärung zu den einzelnen Studienmöglichkeiten.

Ökolandbau

Die gesellschaftliche Bedeutung des ökologischen Landbaus als nachhaltige Form der Landnutzung hat in den letzten Jahren in Europa stark zugenommen. Die Nachfrage nach biologisch erzeugten Nahrungsmitteln wächst stetig, der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften ist groß. Die Grundlagen des ökologischen Pflanzenbaus, der ökologischen Tierhaltung sowie der Produktqualität, Vermarktung und Unternehmensführung werden in dem Studium des Ökolandbaus anwendungsorientiert vermittelt. Praxisprojekte und Feldübungen in landwirtschaftlichen Betrieben machen die Theorie erfahrbar. Während des sechssemestrigen Bachelorstudiengangs lernen die Studierenden die Grundlagen des ökologischen Pflanzenbaus und der ökologischen Tierhaltung, die Sicherstellung der Produktqualität und die Vermarktung und Unternehmensführung. Ein Praktikum vor Beginn des Studiums in einem ökologisch wirtschaftenden Betrieb ist nicht Pflicht, aber zum Kennenlernen der landwirtschaftlichen Arbeitswelt von Vorteil.

zu den Studienplätzen