Zurück
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ausbildungsberufe in der Agrar- und Ernährungswirtschaft !

Wie du siehst, gibt es in fast allen Bereichen mehrere Möglichkeiten.
Aber alle Ausbildungsberufe haben eines gemeinsam: die guten Zukunftsperspektiven!


Wirtschaftsinformatiker – Bachelor of Science (m/w)

Wirtschaftsinformatiker/innen entwickeln und betreuen betriebliche Informationssysteme. Hauptsächlich programmieren sie betriebswirtschaftliche Anwendungen, passen Standardsoftwareprodukte an betriebliche Anforderungen an, konstruieren Datenbanken und erstellen webbasierte Informations- und Wissensmanagement-Systeme. Sie beraten Kunden oder die entsprechende Inhouse-Abteilung bei der Anschaffung von Hardware und Software, analysieren eingesetzte IT-Systeme im Hinblick auf Effektivität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit und ermitteln den bestehenden Anpassungsbedarf. Darüber hinaus lösen sie Aufgaben in der Datenverwaltung bzw. -archivierung, beispielsweise prüfen sie die Datensicherheit. Die Weiterbildung zum Wirtschaftsinformatiker dauert in der Regel 2 Jahre. Abiturienten und Abiturientinnen die Möglichkeit, im Rahmen einer kombinierten beruflichen Erstausbildung den Abschluss in einem kaufmännischen oder informatikorientierten Ausbildungsberuf und den Weiterbildungsabschluss im Bereich Wirtschaftsinformatik zu erwerben.

zu den Studienplätzen