Zurück
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ausbildungsberufe in der Agrar- und Ernährungswirtschaft !

Wie du siehst, gibt es in fast allen Bereichen mehrere Möglichkeiten.
Aber alle Ausbildungsberufe haben eines gemeinsam: die guten Zukunftsperspektiven!


Umweltschutztechniker/in

Sauber bleiben: Während deiner Ausbildung zum/ zur Umweltschutztechniker/in sorgst du unter anderem dafür, dass unsere Luft rein bleibt und dass Lebensmittel und Getränke schadstofffrei sind. Damit das so bleibt, lernst du in deiner Ausbildung beispielsweise im Maschinen- und Anlagenbau, in Prüflabors von Verbänden und Behörden oder bei Rohstofflieferanten, wie man die dafür notwendigen Filter- oder Wiederaufbereitungsanlagen zur Verfügung stellt, entnimmst Luft-, Boden- oder Gewässerproben und führst Testreihen und Messungen durch. Die Ergebnisse dokumentierst du und erstellst Statistiken. Wenn bei den Messungen Grenzwertüberschreitungen auftreten, suchst du nach geeigneten Maßnahmen, um diese zu beheben. Diese abwechslungsreiche und spannende Ausbildung wird sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule erlernt. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

zu den Ausbildungsplätzen