Zurück
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ausbildungsberufe in der Agrar- und Ernährungswirtschaft !

Wie du siehst, gibt es in fast allen Bereichen mehrere Möglichkeiten.
Aber alle Ausbildungsberufe haben eines gemeinsam: die guten Zukunftsperspektiven!


Milchtechnologe/-in

Butter bei die Fische: Käse, H-Milch, Sahne, Pudding, Speiseeis, Joghurt oder Quark – all diese Milchprodukte werden von Milchtechnologen hergestellt. In einer dreijährigen Ausbildung in Milch verarbeitenden Betrieben, z.B. in Molkereien, Milchwerken und Käsereien, verarbeiten Milchtechnologen und -technologinnen Rohmilch zu Milchprodukten. Während deiner Ausbildung führst du außerdem Qualitätskontrollen durch, verpackst Milch und Milcherzeugnisse und lagerst sie. Ebenso sind deine Kenntnisse in der Forschung und Entwicklung gefragt, z.B. in milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalten. Darüber hinaus können Milchtechnologen und -technologinnen beispielsweise bei Herstellern von Säuglings- und Kleinkindernahrung oder in Verpackungsunternehmen für Molkereiprodukte beschäftigt sein. Du überwachst alle Schritte des Herstellungsprozesses, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten. Dazu überprüfst du Produktionsanlagen, Maschinen und Geräte (z.B. Butterungsmaschinen, Separatoren, Reifungsbehälter, Käsungs-, Eindampfungs-, Trocknungs-, Filtrations- und Abfüllanlagen sowie Wärmetauscher). Fertige Milchprodukte werden von Milchtechnologen und -technologinnen mittels spezieller Abfüll- und Verpackungsanlagen portioniert und versandfertig gemacht.

zu den Ausbildungsplätzen