Zurück
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Landwirtschafliche Betriebe,
Ackerbau und Viehzucht - oder wie jetzt?

Mit dem Trecker übers Feld fahren, Kühe melken oder stinkende Misthaufen: An was denkst du als Erstes, wenn du das Wort
„Landwirtschaft“ hörst?
Gerade in dem Bereich der landwirtschaftlichen Betriebe hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel verändert. Die meisten Betriebe hier in Niedersachsen haben sich spezialisiert. Das heißt, sie stellen entweder pflanzliche Erzeugnisse wie zum Beispiel Getreide, Obst und auch Zierpflanzen her oder aber sie produzieren tierische Erzeugnisse – also Fleisch, Eier und Milch. Dabei beschränken sich die Betriebe ganz oft auf nur eine Tierart: entweder Schweine, Rinder, Geflügel oder Schafe. Auch die Fischzucht zählt mit dazu.

Oftmals sind es sehr große Betriebe mit mehreren Mitarbeitern. Die verschiedenen Ausbildungen, die du in diesem Bereich machen kannst, sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Bei einigen Ausbildungen solltest du vor allem Spaß an körperlicher Arbeit haben und belastbar sein. Auch sollte dir der respektvolle Umgang mit Tieren Spaß machen. Da viele Maschinen und Geräte in landwirtschaftlichen Betrieben benutzt werden, solltest du technisch interessiert sein.