Zurück
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ausbildungsberufe in der Agrar- und Ernährungswirtschaft !

Wie du siehst, gibt es in fast allen Bereichen mehrere Möglichkeiten.
Aber alle Ausbildungsberufe haben eines gemeinsam: die guten Zukunftsperspektiven!


Veterinärmedizinisch-technische/r Assistent/in

Du hast gute Noten in Biologie und Chemie? Mathe macht dir Spaß und du arbeitest sorgfältig und ganz genau? Dann ist der Ausbildungsberuf zum veterinärmedizinisch-technisch/en Assistenten/in passend. Hier wird alles untersucht, was vom Tier kommt: Medikamente, Kosmetika, Lebensmittel wie Fleisch und Milch, aber auch Körperflüssigkeiten und Gewebeproben von lebendigen und toten Tieren. Durch die Untersuchungen werden Krankheiten und Krankheitserreger schnell erkannt und dadurch die Tiere gesund erhalten und die Menschen geschützt. Je nach Spezialisierung des Labors führen veterinärmedizinisch-technische Assistenten verschiedene Untersuchungen durch. Zu ihren Aufgaben gehören beispielsweise die Bestimmung von Nierenwerten, das Herstellen und Untersuchen von Präparaten oder das Anlegen von Bakterienkulturen. Die Assistenten wirken auch bei der Herstellung von Impfstoffen mit und untersuchen Allergene. Die Ausbildung dauert drei Jahre – kann aber unter bestimmten Bedingungen verkürzt werden.

zu den Ausbildungsplätzen